Regionalentwicklung

Das Regionalentwicklungskonzept (REK) dient als Grundlage für die künftigen Raum- und Verkehrsplanungen in der Region Aarau. 

In einem ersten Teil werden die Strategien der räumlichen Entwicklung für die Region Aarau genannt.

In einem zweiten Teil werden die Grundsätze der räumlichen Entwicklung festgehalten, an denen sich die Gemeinden der Region ihre Raumentwicklungspolitik ausrichten sollen. Sie sind im Rahmen der Ortsplanungsrevisionen laufend zu berücksichtigen.

Im dritten Teil schliesslich werden die Schlüsselaufgaben genannt, welche die Region Aarau in den nächsten Jahren angehen soll.

Dazu gehören:

  • Die Reorganisation des PRA (2016 erfolgt)
  • Die Koordination der Standortmarketingaktivitäten
  • Die Schaffung eines Sachplanes Siedlungsentwicklung
  • Die Koordination im Regionszentrum
  • Freiraumkonzepte
  • Regionales Verkehrskonzept
  • Regionale Infrastrukturplanung
  • Regionales Energiekonzept